Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.Mehr erfahrenAkzeptieren

Freeride Tirol

Winter sport gebiet

Das Basecamp liegt im Paznauntal, im Westen von Tirol, Österreich. Das Tal bietet 4 Wintersportgebiete.
Beim Skipass kann man wählen ob man nur die Ischgl/Samnaun Region oder zusätzlich das ganze Tal mit See, Kappl und Galtür nutzen möchte.

Ischgl (1400-2870m alle Expositionen)

Der natürlich bekannteste Wintersportort und Zugpferd im Paznaun. Zusammen mit dem schweizerischen Samnaun gilt die „Silvretta Arena“ als eins der größten und modernsten Wintersportgebiet in Tirol. Mit 45 Liftanlagen geht es bis auf schneesichere 2870m Höhe. Fast 240 Pistenkilometer, ein gepflegter Fun-Park und ein riesiges Freeride-Gebiet um den Piz Val Gronda machen die Silvretta Arena zum vielseitigsten Skigebiet im Paznauen.
Relax. If you can… ist Ischgls Webe Slogan und bezieht sich haupsächlich auf das Apres-Ski verrückte Publikum für das der Ort berühmt-berüchtigt ist. Doch oder gerade deswegen bietet die Silvretta-Arena außergewöhnliche Bedingungen für ambitionierte Wintersportler. Die Infrastruktur ist außergewöhnlich gut und da die meisten Gäste ab Mittag auf den zahlreichen Hütten einkehren und dann meist nahtlos in den Apre-Ski übergehen finden wir hier oft noch Tage nach dem letzten Schneefall unberührte Hänge.
Vom Basecamp erreichen wir die Talstation Ischgl in ca. 20 min.

Kappl (1.200-2.650m Südseite)

Das Skigebiet Kappl ist bei Freeridern kein Geheim-Tip mehr. Jährlich findet hier der „Open Faces“-Freeride Contest mit international bekannten Ski und Snowboard Profis statt. Von sämtlichen Bergstationen lassen sich unzählige Abfahrtsmöglichkeiten wählen. Mit ein wenig Vorbereitung und natürlich ortskundigem Guiding kann man sogar bis nach St. Anton abfahren. Durch die südseitige Lage des Skigebiets wird Powder schnell harschig.
Das Skigebiet ist auch bei Familien mit kleineren Kindern sehr beliebt, da sehr viel Wert auf den Skikindergarten und Familentauglichkeit gelegt wird. Skihütten wie z.B. die Bock-Alm sind urig und günstiger als in Ischgl. Jeden Dienstag abend gibt es Hüttengaudi mit anschließendem Rodeln ins Tal.
Vom Basecamp erreichen wir Kappl in 15 min.

See (1.050- 2.400m Nord- und Südseite)

Das kleine Familien-Skigebiet See ist in nur 8 Minuten mit dem Auto erreichbar.
Das Skigebiet ist eher für Familien, Wintersport Anfänger oder für ein paar Stunden Ski und Snowboarden geeignet. Als Ausgangspunkt für Touren ist See ideal. Es könne viele umliegende Gipfel sowie die nächsten Täler z.B. nach Serfaus erreicht werden.

Galtür (1635-2200m Nord-und Ostseite)

Galtür ist ca. 45min vom Basecamp in der anderen Ecke vom Paznauntal. Deswegen steuern wir dieses Gebiet nicht häufig an. Das Gebiet gilt als sehr schneesicher und familienfreundlich. 43 Pistenkilometer mit guten Möglichkeiten zum Freeriden.

Weitere Skigebiet

Für Inhaber der Tirol Snowcard besteht neben den oben genannten Wintersportgebieten noch die Möglichkeit diese im Kaunertal (Gletscher) sowie in Serfaus-Fiss-Ladis zu nutzen. Beide Gebiete sind ca. 45 Autominuten vom Basecamp entfernt.
Freeride Hotspot St. Anton ist in ca. 20 min zu erreichen. Hier ist die Snowcard leider nicht gültig.